Frau Spahn und Herr Wiege, die Interessenvertreter der Wirtschaft