Berufsschule

Die Berufsschule ist ein gleichberechtigter Partner der Ausbildungsbetriebe bei der gemeinsamen Aufgabe, die Auszubildenden optimal auf ihren beruflichen Werdegang und allgemeinen Lebensweg vorzubereiten (duale Berufsausbildung). Dies setzt eine möglichst enge Zusammenarbeit von Betrieb und Berufsschule voraus.




Folgende Ausbildungsberufe werden bei uns unterrichtet:


Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit
(Ausgebildet wird der Beruf an unserer Schule ab dem Schuljahr 2013/14 für Handwerk und Industrie. Für vorher abgeschlossene Ausbildungsverträge ist noch die Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt am Main die zuständige Berufsschule.)

Elektroniker/-in für Energie- u. Gebäudetechnik Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Elektroniker/-in für Maschinen- u. Antriebstechnik Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Elektroniker/-in für Betriebstechnik Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Elektroniker/-in für Gebäude- u. Infrastruktursysteme Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Industrieelektriker/-in Betriebstechnik Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

IT-System-Elektroniker/-in Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Systemelektroniker/-in Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Fachinformatiker/-in Systemintegration Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Mediengestalter/-in Bild u. Ton Infos des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Es können mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule zusätzlich der Hauptschulabschluss, der mittlere Abschluss oder die Fachhochschulreife erworben werden.

Jugendliche ohne Berufsausbildungsvertrag müssen gegebenenfalls auch die Berufsschule besuchen, da man bis zum Erreichen der Volljährigkeit schulpflichtig ist.