Medienprojekt „Jugendkultur und neue Medien“

Eine Kooperation mit dem Galluszentrum

Originalbild
Aufnahmen auf der Strasse ...
Medien spielen im Alltag von Jugendlichen eine zentrale Rolle. In dieser Projektwoche haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich mit verschiedenen Medien aktiv zu beschäftigen, sie kennen zu lernen und sich aktiv damit auseinander zu setzen. Sie können zwischen folgenden Angeboten wählen: Digitale Fotografie, Video, Webdesign und digitale Musik. Zu einer für sie wichtigen Fragestellung oder einem bestimmten Thema können sie ihre Gefühle, Erfahrungen umsetzen und zum Ausdruck bringen.

Originalbild
... geben zu Diskussionen Anlass.
Nach einem gemeinsamen Frühstück im Gallus Zentrum arbeiten die Jugendlichen in Gruppen. Diese werden von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeleitet. In den Workshops gehen sie zeitweise in Dreiergruppen mit Kameras auf Motivsuche. Ansonsten arbeiten sie in den unterschiedlichen Gruppenräumen, ausgestattet mit Medientechnik und PCs an ihren Produkten. Am Ende der Projektwoche bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Medienprodukt (Video, Musikstück, Foto). Zum Abschluss des Projekts gibt es eine Präsentation. Durch aktive Teilnahme an dieser Projektwoche können die Schülerinnen und Schüler eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Im Schuljahr 2011/2012 drehte die Klasse BF0A eine Dokumentation zu dem Thema "Gesichter in Frankfurter"
und produzierte einen Musikclip über das Leben in Frankfurt.

Das Medienprojekt "Jugendkultur und neue Medien" wurde gefördert von:

Stadtschulamt Frankfurt
Koordinierungs- u. Beratungsstelle für sozialpädagogische Förderung in beruflichen Schulen