Exkursion zum Amtsgericht Frankfurt

Amtsgericht in Frankfurt am Main
Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Rechtssprechung und Gesetzgebung der Bundesrepublik Deutschland" im Fach Politik/Wirtschaftskunde unternahm die Klasse EM0A (Landesfachklasse des Ausbildungsganges "Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik" - 2. Lehrjahr) am 05.06.2013 mit ihrer Lehrerin Frau Meurer eine Exkursion zum Amtsgericht in Frankfurt.
Die Schüler hatten sich vorher theoretisch mit dem Rechtssystem auseinandergesetzt.

Das Amtsgericht verhandelte eine Strafsache zu den Delikten "Verstöße gegen das BtMG", "schwerer Diebstahl", "versuchter Totschlag" und "Verstöße gegen das Waffengesetz".


Sicherheitsvorkehrungen wie am Flughafen
Diese brisante Verhandlung brachte den Schülern die anscheinend "trockene Materie" der Rechtssprechung eindrucksvoll näher.

Mit Hilfe der von den Schülern angefertigten Notizen entstanden professionelle Gerichtsprotokolle, die auch im Deutschunterricht erarbeitet wurden. Gedanken zu Strafmaß, Verhalten der Prozessbeteiligten (Staatsanwalt, Richter, Anwälte, Angeklagte) vertieften die Erfahrungen im Amtsgericht.