8. Weihnachtsfußball - Cup 2014

Don­ners­tag, 18. De­­zem­­ber 2014, noch ist es in der Sport­­hal­le be­schau­lich still. Der ein oder an­dere Fuß­ball­spieler begut­achtet kurz die Arena, bevor er wieder zu seiner Mannschaft eilt.
8:30 Uhr, den Mannschaften FO4A und FO4C gebührt die Ehre des Eröffnungsspiels. Vorbei ist es mit der Stille, von Anfang an ist die Tribüne voll besetzt und es wird schnell klar, dass die Fans die Halle stellenweise in einen Hexenkessel verwandeln.
Organisatorisch hat sich im Turnier nichts geändert, es wird in zwei Gruppen gespielt und jede Mannschaft muss sich in vier Spielen beweisen, um den begehrten Platz im Halbfinale zu erreichen. Die diesjährigen Akteure sind:

Die Gruppe A

AS4A, BF4A, FA4C, FO4A und FO4C

Die Gruppe B

BF3A, FA4B, FO4B, FO4D und FA4A

Schon in den Gruppenspielen wurde klar, mit welch hohen Motivationen die einzelnen Mannschaften ausgestattet waren. Der Anreiz, seinen Klassennahmen als Gravur auf dem Cup der Werner-von-Siemens-Schule zu sehen, ist ungebrochen. Die einzelnen Spiele begeisterten von Anfang an. Leidenschaft gepaart mit hohem technischem Niveau wurde den Zuschauern präsentiert und die wiederum zeigten mit einer unüberhörbaren Lautstärke ihr Gefallen an den dargebrachten Leistungen.
Die Schiris hatten in aller Regel wenig zu tun, die Spiele waren von einem beindruckten Fair Play geprägt.
In den darauf spannenden Partien konnten sich die Mannschaften:

BF4A – FO4B zum ersten Halbfinale und
FA4A – FO4C zum zweiten Halbfinale

durchsetzen.

Die folgenden Spiele waren von der Taktik geprägt, keiner wollte durch einen leichtsinnig eingeleiteten Konter verlieren. In diesen Pokerspielen scheiterten die Mannschaften FO4B und FA4A.
Das Finale um Platz 3 sicherte sich anschließend die Klasse FO4A.
Im Finale letztendlich gab es keine Geschenke zu verteilen: Die souveränen Semifinalisten versuchten in etlichen Sturmläufen die gegnerische Abwehr zu knacken! Ein goldener Schuss der Mannschaft BF4A überlistete das Abwehrbollwerk der FO4C und entschied somit das Spiel!

Damit ist die Klasse BF4A Sieger des 8. Fußballturniers der Werner-von-Siemens-Schule in Frankfurt am Main.


Ergebnisse Fußballturnier 2014

Hier lässt sich der gesamte Turnierverlauf ablesen:

Fotostrecke

Originalbild
Das Eröffnungsspiel bestreiten die Klassen FO4A und FO4C.
Originalbild
Angriffsverteidigung
Originalbild
Vorbei ...
Originalbild
... und Abschluss.
Originalbild
Gute Stimmung auf den Rängen
Originalbild
Man kennt sich.
Originalbild
Der Versuch den Tormann zu tunneln ...
Originalbild
... gelingt nicht, weil dieser hellwach ist.
Originalbild
Mit der Hacke! BF3A trifft
Originalbild
In Deckung!
Originalbild
Der Keeper reißt die Arme hoch.
Originalbild
Unhaltbar!
Originalbild
Perfekte Schusshaltung, aber ...
Originalbild
leider in den Himmel
Originalbild
Aber dieser schöne Torschuss ...
Originalbild
... der FO4C wird bejubelt.
Originalbild
Die Mannschaft der FO4B (späterer 3. Platz)
Originalbild
Fallrückzieher fordert die Abwehr der FO4A
Originalbild
BF4A am Ball
Originalbild
Sehr schöne Schusstechnik
Originalbild
Moderation durch Manfred Heinze
Originalbild
Auf der Bank: FO4D
Originalbild
Spielleiter Roland Massoth mit Spieler der FO4A
Originalbild
Zwei Spieler der FO4B in ihrer Spielpause
Originalbild
Keeper der FA4C
Originalbild
Spieler der FO4A bei der Hereingabe
Originalbild
Lokomotive
Originalbild
Spieler der FO4A
Originalbild
Sehr schönes Dribbling (BF3A)
Originalbild
Kampf um den Ball
Originalbild
3. Sieger FO4B mit Klassenlehrerin Frau Pfeffer
Originalbild
Starker 2. Platz der FO4C
Originalbild
Jubelnde Sieger der BF4A
Originalbild
Klasse BF4A mit ihrem stolzem Lehrer Klaus Mecke hält den Pott in Händen