Jubiläumsfeier

Oberbürgermeister Peter Feldmann überbringt die Grußworte der Stadt Frankfurt am Main.
Am 30.09.2015 feierte die Werner-von-Siemens-Schule ein Jubiläum gleich aus mehreren Anlässen: Umzug an den Main vor 25 Jahren, Gründung der Schule vor rund 50 Jahren und im kommenden Jahr 2016 hat der Namensgeber Werner von Siemens seinen 200. Geburtstag.

Anlässlich dieses Jubiläums öffnete die Schule am Mittwoch, den 30.09.2015, ihre Türen für die zahlreichen Besucher aus Industrie und Wirtschaft, Schulamt, Kammern, Partnerschulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen.

„Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden“ – Gemäß dieses Siemens-Zitats konnten viele verschiedene Unterrichtsräume besichtigt werden: unsere Studierenden, unsere Schülerinnen und Schüler zeigten an diesem Tag Projekte, Unterrichtsergebnisse und praktische Übungen zu verschiedenen Themen ihres Unterrichtsalltags und gaben dabei vielerlei Einblicke in die Arbeit der unterschiedlichen Abteilungen und Arbeitsgruppen.

Zum Empfang und Auftakt spielte die schuleigene WvS-Brass-Band. Nach Swing und Groove eröffnete Schulleiter Tilmann Stoodt den aktionsreichen Jubeltag, unterstützt durch den Frankfurter OB Peter Feldmann, der die Grußworte der Stadt Frankfurt überbrachte.

Schüler aus der Fachoberschule und Berufsfachschule präsentierten Ergebnisse ihres Unterrichts. Berufsschul- und Technikerklassen mit den Schwerpunkten aus unseren Elektro-, IT- und Medienabteilungen zeigen Kostproben ihres Könnens.

Beispielsweise konnten Besucher sich mal als Moderator vor blauem Hintergrund ins virtuelle Nachrichten-Studio beamen lassen oder als Sprecher im Tonstudio mit Surround-Sound sich ausprobieren.

Die Mediengestalter Bild und Ton zeigten Kostproben ihres Könnens auf zwei Etagen. Im Foyer ließen die Techniker Blitze zucken, während in den Werkstätten verschiedenste Messtechniken für elektrische Motoren vorgeführt wurden. In unserem Elektro-Fachbereich demonstrierten Schüler neueste Antriebstechniken, z.B. wie eine Maschine über PC und Frequenzumrichter gesteuert wird.

IT-Klassen leiteten durch Telekommunikation und VoIP, auf dem Schulhof lockte der ADAC mit Fahrsimulatoren. Bei so vielen Unternehmungen und Gesprächen sollte das leibliche Wohl auch nicht zu kurz kommen. Ein reichhaltiges Buffet stand für alle bereit!


Fotostrecke

Originalbild
Die WvS-Brassband eröffnet die Veranstaltung.
Originalbild
Schulleiter Tilmann Stoodt eröffnet die Veranstaltung.
Originalbild
Oberbürgermeister Peter Feldmann überbringt die Grußworte der Stadt Frankfurt am Main.
Originalbild
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Originalbild
Im Computerlabor
Originalbild
Gewinnspiel-Rallye
Originalbild
Virtuelles Fernsehstudio (Mediengestaltung)
Originalbild
Tonregie im Tonstudio
Originalbild
VoIP wird von angehenden Fachinformatikern vorgestellt
Originalbild
Automatische Gebäudesteuerung
Originalbild
Regelungstechnik
Originalbild
Im Fahrsimulator
Originalbild
Leuchtstofflampen werden zu „Laserschwertern“ (Fachschule für Technik)
Originalbild
Bewahren Sie Haltung! (Fachbereich Sport)
Originalbild
Energiesparprojekt

Bericht im IHK WirtschaftsForum 10/2015

Hier können Sie den Bericht der IHK im Unternehmermagazin WirtschaftsForum lesen.