Dirk Weber (Bildmitte) mit Schülern seines Teams