Startseite

Logo der Werner-von-Siemens-Schule in Frankfurt am Main

Suche

TE8A stellt ihre Projekte vor

TE8A

Automatische Fässereinlagerung

Herr Sebastian Hellfritsch, Herr Michael Sobotta

Automatisierung und Visualisierung einer Sortieranlage mit Simatic-Steuerung und Vernetzung über Profinet

Im Rahmen der 2-jährigen Ausbildung zum „Staatlich geprüften Techniker“ der Fachrichtung Energietechnik und Prozessautomatisierung an der Werner-von-Siemens-Schule in Franfurt am Main, wurde ein Abschulssprojekt ausgearbeitet. Die Techniker Sebastian Hellfritsch und Michael Sobotta entwickelten hierfür ein Modell, mit dem es möglich ist, die Position von Fässern mittels eines Lasersensors automatisch zu erkennen. Die ermittelten Koordinaten werden dann in einer Siemens Steuerung verarbeitet, welche einen Kran steuert. Dieser ergreift das Fass mit einem Unterdrucksauger und stellt es in einem Lager ab.
Die Bedienung der Anlage erfolgt über ein Touchscreen Display, welches eigens für die Anforderungen diese Anlage programmiert wurde.
Eine mögliche Anwendung dieser Studie könnte eine personal- und zeitsparende Lagerverwaltung sein.






Kontrollier- und Sortierstation

Herr Immanuel Krüger, Herr Sebastian Ziemann

Aufbau, Automatisierung und Visualisierung einer Kontrollier- und Sortierstation mit Simatic-Steuerung, Profinet und Objekterkennungssensor

Mit der Anlage werden unterschiedliche Platinen sortiert und auf ihren korrekten Aufbau kontrolliert.
Das Grundgestell der Kontrollier- und Sortierstation bildet ein Bausatz der Firma Christiani.
Die Steuerung der Anlage übernimmt eine CPU Siemens S7-1214C inkl. Erweiterungsmodul. Die Visualisierung erfolgt mittels eines Siemens TouchPanel KTP600color.
Die Auswertung der Platinen wird mittels eines Objekterkennungssensors O2D220 der Firma IFM-electronic realisiert.

Die einzelnen Komponenten wie Steuerung, PC und Kamera sind mit einem Switch über Profinet verbunden. Das Christiani Gestell und das SPS Rack sind mit Sub-D Steckern an die Rückwand angeschlossen. Somit sind Modell und SPS Rack modular ausgeführt und unabhängig verwendbar.

Anlagen und Signalzustände werden mittels Signalsäule, LED-Meldeleuchten und Anlagenschaubildern auf dem TouchPanel signalisiert und visualisiert.




Sunflower

Herr Igor Berkmiller, Herr Yevgen Ryvkin

Messtechnische Untersuchung von Solarzellen mit gesteuerter Sonnennachführung und automatisierter Messwertaufnahme



In diesem Projekt sollen die Auswirkungen von Umwelteinflüssen auf die Stromerzeugung durch Solarzellen untersucht werden. Dazu werden Messreihen durchgeführt, die die Leistungsabgabe einer Solarzelle in Abhängigkeit von der Beleuchtungsstärke, der Temperatur und der Oberflächenverschmutzung erfassen. Es wird die Leistungserhöhung durch Einsatz von Spiegeln zur Bündelung des Sonnenlichtes untersucht.
Mit einem SPS-gesteuertem Modell wird die Sonnennachführung einer Solarzelle realisiert. Hiermit läßt sich dann der Energieertrag der nachgeführten Solarzelle mit einer feststehenden Solarzelle in Süd-Ausrichtung vergleichen.

Ein Spiegel-Modul des vorhandenen Solar-Turmkraftwerk-Projektes wurden für die Solarzellennachführung so umgebaut, dass es direkt von einer SPS angesteuert werden kann. Der vorhandene Sonnenstand-Sucher wurde für diese neue Aufgabe entsprechend umgebaut und ein zweiter Sucher mit größerer Genauigkeit konstruiert. Die SPS wurde für die automatische Sonnennachführung und die Messwertaufnahme programmiert.




Vertikale Windkraftanlage

Herr Benjamin Schenk, Herr Lazaros Patsakas, Herr Sascha König

Aufbau einer vertikalen Windkraftanlage mit messtechnischer Erfassung und Auswertung der Daten im Feldversuch

Die Idee zum Projekt „Vertikale Windkraftanlage mit Helix-Rotor“ kam der Gruppe bei der Frage, ob Windenergie auch in eng bebauten Gebieten genutzt werden kann. Herkömmliche Windkraftanlagen sind aufgrund ihrer Bauform hierfür nicht geignet. Die Helix-WKA fasziniert aber durch ihre Form und die Eigenschaften bereits bei geringen Windgeschwindigkeiten anzulaufen, die windrichtungsunabhängige Funktion und durch einen geringen Lärmpegel.
Wegen dieser Eigenschaften ist sie letztendlich zur Unterstützung der Energieversorgung in Städten gut geeignet.





Anlage auf dem Dach der Schule
Mit dem JUMO-Logo-Screen wurden die Werte für Windstärke, Rotordrehzahl, Temperatur und die Werte für die Generatorspannung und den erzeugten Strom über mehrere Wochen erfasst und ausgewertet.

Das Projekt wurde von der Süwag Energie AG im Rahmen des Schulwettbewerbs „Pack`s an“ finanziell unterstützt.
Lesen Sie auch die Pressemitteilung "Strom für ein Handy" der Frankfurter Rundschau.

Seit einigen Monaten dreht sich auf dem Dach des Wärmekraftwerkes in der Gutleutstraße eine vertikale Windkraftanlage.

Wir machen Schule!

SEW-Projektierungsmodell

Herr Tobias Hilse, Herr Marco Sudheimer

Aufbau eines Motorprüfstandes für Schulungszwecke mit Servogetriebemotor, Frequenzumrichter und Profinet-Komponenten

Mit Unterstützung der Firma SEW-Eurodrive aus Bruchsal wurde für die Werner-von-Siemens-Schule FFM ein Schulungsmodell für die Antriebs- und Steuerungstechnik konstruiert. Schüler, Auszubildende und Techniker können an diesem Modell in praktischen Versuchen Frequenzumrichter für verschiedene Lastfälle parametrieren und Motoren auswählen und ankoppeln. Selbständiges Arbeiten wird ermöglicht und gefördert. Durch die praxisnahen Aufgabenstellungen an aktuellen Industriegeräten wird der Unterricht interessanter und effektiver.





Körperschallanalyse

Herr Andreas Lochner, Herr Christian Weiß, Herr Oliver Spahn, Herr Nico Eberhardt

Grundlagenuntersuchung zur Analyse von Körperschallschwingungen eines AC- Außenläufermotors zur nicht zerstörerischen Erkennung von beginnenden Schäden und Fehlfunktionen

Für eine hohe Anlagenverfügbarkeit müssen Fehler an Maschinen rechtzeitig erkannt und behoben werden. Bei Motoren kündigen sich Lagerschäden, Unwuchten an der Welle und andere Probleme meist durch mechanische Schwingungen an.
Das Projektteam hat für diese Untersuchung mehrere Motoren mit einem Schwingungerfassungssystem und einer geeigneten Software durchgemessen und bestimmte Schwingungen typischen Fehlern zugeordnet.







Multimediaprojekt

Herr Christian Edler, Herr Lino Franco Mula

Projektierung und Inbetriebnahme einer Energie- und Multimediaanlage in Verbindung mit einer strukturierten Netzwerkverkabelung

Die Projektaufgabe beschreibt den Aufbau und die Installation einer modernen Energieverteilung in Verbindung mit einer struktirierten Netzwerkverkabelung.
Die Anlage wird als Schulungsmodell für Berufsschulklassen verwendet und zeigt die Vorteile auf, die mit einer Multimedia-Verteilung realisierbar sind.





klassische Ansicht